Von alter und neuer Kunst – die documenta14 in Athen

Von Zeit zu Zeit braucht es eine kreative Auszeit. Die kleinen, tüchtigen Synapsen dürfen dann einen Gang runter fahren und die Pupillen werden wieder rund. Wie so eine Auszeit aussehen kann, zeigt uns Kollegin Andrea.

Ein Beitrag von Andrea Sandau

Wer sie noch nicht kennt: Die documenta gilt als weltweit größte Ausstellung zeitgenössischer Kunst und wird dieses Jahr 14 Jahre alt. Statt wie bisher nur in Kassel, findet sie in diesem Jahr erstmals auch an einem zweiten Standort in Athen statt.
In meinem Griechenland-Urlaub war es daher Pflicht für mich, einmal vorbei zu schauen und ein paar Eindrücke zu sammeln.

Weiterlesen …

Mit „Kerntype“ einen Schritt weiter zum Meister-Typografen

Leeres Notizbuch mit Stift

Ein Beitrag von Marian Szabo.

Nachdem ihr euch vor kurzem an den Google Fonts Empfehlungen für 2017 austoben konntet, geht es heute ans Eingemachte. Zu Typografie gehört eine riesige Menge an feinster Detailarbeit. Wenn man nur möchte, findet sich eigentlich immer etwas, das man verbessern kann.

Weiterlesen …

Atomic Design … ist immer noch cool! Von Bootstrap & Co.

Twitter Bootstrap Devices

Ein Beitrag von Martin „Rossi“ Rosskopf.

In allen Agenturen, in denen ich bisher gearbeitet habe, musste bei jedem Website-Projekt in schweißtreibender Arbeit das Rad neu erfunden werden: Welche Bestandteile gibt es? Welche davon setzen wir ein? Dabei schreiben wir bereits das Jahr 2017. Mittlerweile sollte klar sein, dass sich praktisch jede Webseite aus den gleichen Bestandteilen zusammensetzt. Mal sind es mehr, mal weniger. Mal sind sie rund und bunt, dann wieder kantig und grau.

Weiterlesen …

„Abstract: The Art of Design“ oder: Warum ich meinen Beruf liebe

Coverbild der Serie

Ein Beitrag von Fabian Mörbe.

Die Ästhetik eines Designs fesselt und bezaubert den Betrachter. Denn das Streben und das Bedürfnis nach Schönheit ist uns Menschen angeboren.

Es steckt viel Wahrheit in diesen Worten von Wolfgang Beinert. Vielleicht bin ich deshalb so von der neuen Netflix-Doku „Abstract: The Art of Design“ vereinnahmt. Wer bisher noch nicht bei dem Streaming-Dienst ist (was sich meinem Verständnis entzieht): Diese Serie ist ein erstklassiger Grund, den kostenlosen Probemonat zu starten. Ganz besonders wenn man auch nur ein Fünkchen Interesse am Thema Design hast.

Weiterlesen …

Facebook Stories – The Empire Strikes Back (again)

Smartphone in Frauenhand

Ein Beitrag von Melanie Totsikas.

Instagram Stories scheint nicht der letzte Angriff von Marc Zuckerberg auf Snapchat gewesen zu sein: Das Feature mit den nur 24 Stunden lang verfügbaren Bildinhalten ist laut Business Insider jetzt auch für einige User der Facebook-App verfügbar. An dem mit Snapchat eingeführten und von Instagram – zugegeben etwas grob – abgeguckten Konzept wird auch für das größte soziale Netzwerk nicht viel geändert.

Weiterlesen …

Bass to go – Mehr von VR mit dem SUBPAC?

Subwoofer

Ein Beitrag von Markus Brunner.

Virtual Reality könnte soviel mehr sein, könnte man sie nicht nur sehen und hören, sondern auch fühlen. Das hat sich SUBPAC wohl auch gedacht und umgesetzt. Der kompakte „Bass-Rucksack“ schickt auf das Wiedergabemedium angepasste Niedrigfrequenzen durch den menschlichen Körper und macht Audiomaterial dadurch „fühlbar“.

Weiterlesen …

VR – Nehmt dem User die Handschellen ab!

Mann mit VR Brille

Ein Beitrag von Daniel Hartnauer.

Virtual Reality war eines der bestimmenden Themen für 2016 und wird es auch 2017 weiterhin sein. Die Technologie und insbesondere die Nutzungsmöglichkeiten stehen jedoch noch am Anfang. Aktuell werden in der Werbung mit VR kaum Use Cases mit einem wirklichen Mehrwert erschaffen.

Weiterlesen …