Atomic Design … ist immer noch cool! Von Bootstrap & Co.

Twitter Bootstrap Devices

Ein Beitrag von Martin „Rossi“ Rosskopf.

In allen Agenturen, in denen ich bisher gearbeitet habe, musste bei jedem Website-Projekt in schweißtreibender Arbeit das Rad neu erfunden werden: Welche Bestandteile gibt es? Welche davon setzen wir ein? Dabei schreiben wir bereits das Jahr 2017. Mittlerweile sollte klar sein, dass sich praktisch jede Webseite aus den gleichen Bestandteilen zusammensetzt. Mal sind es mehr, mal weniger. Mal sind sie rund und bunt, dann wieder kantig und grau.

Weiterlesen…

SXSW-Update mit Sony, Google, Levi’s und Cory Richards

austin-247_1920

Ein Touchscreen ohne Screen, endlich ein Wearable mit Style und eine packende Keynote für mehr Ehrlichkeit. Die ersten Tage der SXSW in Austin, Texas, sind überstanden – auch aus der Ferne. Zeit sich einen Überblick zu verschaffen: über die vielversprechendsten, die coolsten und die packendsten Prototypen, Produkte und Geschichten.

Weiterlesen…

Zwei Tage als Online Marketing Rockstars – CAMAO auf den OMR17

OMR17_So-Bi

Ein Beitrag von Birte Dowhosziya und Sofia Malik.

Top Marketing-Speaker und eine riesige Aftershow-Party. Das waren die Online Marketing Rockstars 2017. Zum 7. Mal fand das Festival jetzt schon statt und mit jedem Jahr wird es besser und größer. Klar, dass wir uns das nicht entgehen ließen.

Aber wir waren bei weitem nicht allein. Sage und schreibe 25.000 weitere Besucher nutzten die Messe dieses Jahr um sich nicht nur die Speaker anzuschauen, sondern auch ihr Netzwerk auszubauen und neue Dienstleister in der Branche kennenzulernen.

Weiterlesen…

„Abstract: The Art of Design“ oder: Warum ich meinen Beruf liebe

Coverbild der Serie

Ein Beitrag von Fabian Mörbe.

Die Ästhetik eines Designs fesselt und bezaubert den Betrachter. Denn das Streben und das Bedürfnis nach Schönheit ist uns Menschen angeboren.

Es steckt viel Wahrheit in diesen Worten von Wolfgang Beinert. Vielleicht bin ich deshalb so von der neuen Netflix-Doku „Abstract: The Art of Design“ vereinnahmt. Wer bisher noch nicht bei dem Streaming-Dienst ist (was sich meinem Verständnis entzieht): Diese Serie ist ein erstklassiger Grund, den kostenlosen Probemonat zu starten. Ganz besonders wenn man auch nur ein Fünkchen Interesse am Thema Design hast.

Weiterlesen…

Was Markenbindung vom Online-Gaming lernen kann

Login Screen Siedler Online

Ein Beitrag von Philipp Schlosser.

Die Spielewelten der browser-basierten Online-Games sind vielfältig und endlos. Seit Jahren gelingt es den Machern von Phantasie-, Handels- und fiktiven Kriegsspielen Millionen von Nutzern zu fesseln – und viel Geld umzusetzen.

Weiterlesen…

Icons sagen mehr als 1000 Worte – aber ist das gut für die UX?

Hand auf Papier mit Icons

Ein Beitrag von Claudia Kübler.

Icons sind wundervoll oder? Tagein, tagaus hantieren wir mit den kleinen Bildchen auf unseren Smartphones, zählen zum Einschlafen keine Schafe, sondern die Icons der Photoshop-Werkzeugleiste. Doch ein Interview mit Oliver Reichenstein, Gründer des Design- und Agenturnetzwerks iA, in der Page titelt jetzt: „So wenig Icons wie möglich – aber nicht weniger“.

Weiterlesen…

Die mobile Flut – Smartphone-Anteil im E-Commerce legt stark zu

Hand mit Smartphone und blauer Kreditkarte

Ein Beitrag von Yorick Pusch.

Spätestens seit Google seinen Suchindex auf „mobile first“ umgestellt hat, mussten sich die letzten Verfechter der Desktop-Ära in betretenes Schweigen hüllen. Der „E-Commerce Branchenindex“ von IntelliAd zeigt jetzt, dass sich der „mobile first“-Trend auch im Handel stark fortsetzt. Zwar macht der Desktop mit 52 Prozent immer noch den größten Anteil am Shopping-Traffic aus, Smartphones konnten ihren aber von 28 Prozent im 4. Quartal 2015 auf 39 Prozent im selben Quartal 2016 ausweiten (was ebenfalls einer Steigerung von 39 Prozent entspricht).

Weiterlesen…

Facebook Stories – The Empire Strikes Back (again)

Smartphone in Frauenhand

Ein Beitrag von Melanie Totsikas.

Instagram Stories scheint nicht der letzte Angriff von Marc Zuckerberg auf Snapchat gewesen zu sein: Das Feature mit den nur 24 Stunden lang verfügbaren Bildinhalten ist laut Business Insider jetzt auch für einige User der Facebook-App verfügbar. An dem mit Snapchat eingeführten und von Instagram – zugegeben etwas grob – abgeguckten Konzept wird auch für das größte soziale Netzwerk nicht viel geändert.

Weiterlesen…

Bass to go – Mehr von VR mit dem SUBPAC?

Subwoofer

Ein Beitrag von Markus Brunner.

Virtual Reality könnte soviel mehr sein, könnte man sie nicht nur sehen und hören, sondern auch fühlen. Das hat sich SUBPAC wohl auch gedacht und umgesetzt. Der kompakte „Bass-Rucksack“ schickt auf das Wiedergabemedium angepasste Niedrigfrequenzen durch den menschlichen Körper und macht Audiomaterial dadurch „fühlbar“.

Weiterlesen…

VR – Nehmt dem User die Handschellen ab!

Mann mit VR Brille

Ein Beitrag von Daniel Hartnauer.

Virtual Reality war eines der bestimmenden Themen für 2016 und wird es auch 2017 weiterhin sein. Die Technologie und insbesondere die Nutzungsmöglichkeiten stehen jedoch noch am Anfang. Aktuell werden in der Werbung mit VR kaum Use Cases mit einem wirklichen Mehrwert erschaffen.

Weiterlesen…